Aktuelles

Digitalisierung: Zwischen Naturnähe und Robotern

Die Landwirtschaft steht vor einem großen Umbruch: Digitale Bauernhöfe sollen zukünftig die dortige Arbeit revolutionieren. Doch welche Folgen bringen diese Änderungen für unsere Bäuerinnen und Bauern mit sich? Wie können VerbraucherInnen und Umwelt gleichermaßen einen Nutzen aus diesen neuen Möglichkeiten ziehen? Diese und weitere Fragen werden am 11. April beim Regionenforum diskutiert.

Die SPÖ Bischofstetten und die SPÖ Bäuerinnen und Bauern laden dazu in den Gasthof Sterkl ein, um mit ExpertInnen und Betroffenen aus der Region dieses zukunftsweisende Thema näher zu erörtern.

Donnerstag, 11. April 2019, 19:30 Uhr
Gasthof Sterkl, Manker Straße 14, 3232 Bischofstetten

PodiumsteilnehmerInnen:

  • Bgm.in Abg.z.NR Renate GRUBER | Gaming
  • KR Hildegard GLINZ | SPÖ-Landesbäuerin NÖ
  • Andreas BICEK | Vorsitzender SPÖ Bischofstetten
  • DI Dr. Jürgen KARNER | Francisco Josephinum
  • Stadtrat Albert KISLING, MSc, MAS | Krems
  • Ing. Stefan POLLY | LK Niederösterreich